So funktioniert Welpenkauf bei uns

Sobald wir unsere Wurfplanung auf dieser Website veröffentlicht haben, können sie sich über unseren Fragebogen für einen Welpen bewerben. Dieser Fragebogen soll uns vor allem dabei helfen, später den richtigen Welpen für Sie auszuwählen.

Nachdem wir Ihren Fragebogen erhalten haben, werden wir uns schnellst möglich bei Ihnen melden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Familien für unsere Welpen sehr bedacht auswählen, schließlich suchen wir für sie ohne wenn und aber ein Zuhause auf Lebenszeit.

Sollten Sie als Welpeninteressent für uns in Frage kommen, werden wir telefonisch natürlich alle weiteren Fragen klären und einen Kennlerntermin vereinbaren, bei dem Sie uns und unsere Hunde besser kennen lernen können. Auch haben Sie hier die Möglichkeit, alle unsere Zuchtdokumente, bei Bedarf, einzusehen.

Nachdem Kennlerntermin, nehmen wir Sie gerne auf unsere Warteliste auf, sofern Sie dann immer noch Interesse an einen Welpen aus unserer Zucht haben.

Nachdem die Welpen geboren sind, geben wir allen Interessenten zwei bis drei Wochen nach der Geburt Bescheid, denen wir einen Welpen aus unserer Zucht anvertrauen.

Die Zuchtnamen der Welpen legen wir als Züchter fest, dieser bildet sich aus unserem Zwingernamen, dem Wurfmotto, sowie einem Doppelnamen zusammen. Wie der spätere Rufname des Welpen lautet, entscheidet natürlich der Besitzer.

Wöchentlich erhalten Sie selbstverständlich  Fotos von den Welpen,  damit Sie ihre Entwicklung mitverfolgen können. 

Ab der vierten Lebenswoche können die Welpen dann besucht und auch reserviert werden. Hier achten wir besonders darauf, dass der Welpe und der zukünftige Besitzer auch zusammen passen.

Die Welpen wachsen bei uns selbstverständlich im Haus auf und werden so bestens in den Alltag integriert, sie lernen so alle möglichen Geräusche, wie Staubsauger, Waschmaschine, Radio, Fernseher etc., als auch unsere Katze Shira kennen und werden bestens sozialisiert. Den Welpen steht immer ausreichend Spielzeug und Spielgeräte zur Verfügung, auch das Autofahren und bereits kurze Spaziergänge gehören mit zu unserer Sozialisierung.

Im Alter von 8½-9 Wochen (je nach Entwicklungszustand) verlassen die Welpen dann entwurmt, gechipt, geimpft, genotypisiert und tierärztlich untersucht unsere Zuchtstätte mit einem kleinen Starterpaket (Halsband, Leine, Schmusedecke, Spielzeug, eine Welpenmappe mit Informationen und gewohntes Futter für die ersten zwei Wochen), Impfpass, EU-Heimtierausweis, Kaufvertrag und natürlich KVD-Ahnenpapiere.

Auch nach dem Welpenkauf werden wir Ihnen selbstverständlich bei allen Fragen und Problemen ein ganzes Hundeleben lang weiterhin zur Seite stehen.

Wir würden uns natürlich sehr freuen wenn wir in Verbindung bleiben und Sie uns ab und zu Fotos von Ihrer "Noordpote" schicken. 

Bei Fragen wenden Sie sich doch bitte über das Kontaktformular an uns, wenn Sie sich für einen Welpen bewerben wollen, nutzen Sie bitte den Fragebogen.

 

©Inja Cosma Böhlken